Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 29. Februar 2024, 08:47

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Oktober 2020, 08:09
Beiträge: 61
Wohnort: Zwischen Frankfurt, Würzburg und Heilbronn.
Handfeilen ist bei uns selten - wir nehmen die Sägen auch viel für unsere Baustellen her und oft zur Altholzverarbeitung (altes Bauholz, Abbruchreste, etc.) - da hackt man sich schnell mal die Zähne kaputt und mit Feile ist meist nicht viel zu machen. Ich bin immer wieder überrascht wenn wir mal "nur" Stammholz sägen was selsbt die billigen Ketten teilweise für Standzeiten schaffen :D

_________________
Gruß Christopher

:stihl: 026C, 026, 029, 034AV Super EQ, MS650, FS160, HTA 86 (AP300)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2023, 18:22
Beiträge: 90
Wohnort: Köln
Gibt es eigentlich ein Schärfgerät für den Privaten anwender, wo man auch den Begrenzer schleifen kann?
Ich sehe halt immer nur diese Wipp Maschinen....Lese aber hin und wieder, das die Begrenzer Maschinell geschliffen werden.

Ich benutze so ein 08/15 dingen von Güde wenn ich die Zahnlänge anpassen muss wobei ich danach aber immer wieder per hand nochmals den Durchlauf machen muss wegen dem Begrenzer

_________________
:stihl: MS201TC-E / MS201TC-M
:stihl: AV038 Super
:stihl: MS500i W
:stihl: MS 881
:gta26: Das Biest GTA26


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Januar 2013, 09:47
Beiträge: 659
Wohnort: Weinviertel
Zitat:
Gibt es eigentlich ein Schärfgerät für den Privaten anwender, wo man auch den Begrenzer schleifen kann?
Ein Schärfgerät ist mir nicht bekannt.
Ich hab mir für den Proxxon/Dremel einen Anschlag gebaut und schleife mit diesen per Hand die Begrenzer

_________________
s.G. Herbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Oktober 2020, 08:09
Beiträge: 61
Wohnort: Zwischen Frankfurt, Würzburg und Heilbronn.
Fürs Stihl USG gibt es eine Tiefenbegrenzer Scheibe mit der man das machen kann.

_________________
Gruß Christopher

:stihl: 026C, 026, 029, 034AV Super EQ, MS650, FS160, HTA 86 (AP300)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2024, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2023, 18:22
Beiträge: 90
Wohnort: Köln
Danke, ja das Stihl USG hatte ich auch entdeckt, aber der Preis für dieses Teil finde ich mehr als Unverschämt.
Das ding kann eigentlich nicht mehr als die anderen Billig dinger...einziger Unterschied, Stihl ist drauf gedruckt.
Da finde ich das MAXX PRO GRINDER vile Besser, zudem Spannt er automatisch die kette beim Runterdrücken.

Geil ist ja das Markusson Sensomatik oder noch besser ohne selber verstellen zu müssen für den Tiefenbegrenzer, der Markusson Tripelmatic...Aber der preis mit über 2.5k oder 5.5k lässt nur Träumen

_________________
:stihl: MS201TC-E / MS201TC-M
:stihl: AV038 Super
:stihl: MS500i W
:stihl: MS 881
:gta26: Das Biest GTA26


Zuletzt geändert von Durchgepeitschter am Mittwoch 14. Februar 2024, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2024, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 4461
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:

Ein Schärfgerät ist mir nicht bekannt.
ein günstiges verstellbares mit einer 6mm scheibe.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2024, 22:00 
Offline

Registriert: Dienstag 6. April 2021, 15:29
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Zitat:
Das ding kann eigentlich nicht mehr als die anderen Billig dinger...einziger Unterschied, Stihl ist drauf gedruckt.
Aha, ein Blinder der von Farben redet. :groehl:

Mit einem USG kann man Heckenscheren schleifen und Kreissägeblätter schärfen, nur mal so als Beispiel.......
Mach dich mal sachkundig.

_________________
:stihl: MS 881
:stihl: MS 261 C
:stihl: MSA 300 C-O
Efco MTH 5100


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2023, 18:22
Beiträge: 90
Wohnort: Köln
Für was soll ich mich "Sachkundig" machen wenn mir das USG Bekannt ist?
Dennoch kann ich diese Funktionen die Du erwähntest auch mit einem Verstellbaren Billigen Gerät wo zudem Beleuchtung und Automatische Kettenspannung dran ist :GG:

Und Blind bin ich auch nicht...Aber vieleicht Verrätst du mir, was du mit deinem Geschreibsel mir Mitteilen wolltest..
Oder Stört es Dich weil jemand das USG zu Teuer findet für diese "Qualität"

Nicht alles wo Stihl drauf Steht muss auch Gut sein.....Und Fachkunde bräuchte man nur bei einer Kettsäge und nicht für ein Kettenschärfgerät :wink:

_________________
:stihl: MS201TC-E / MS201TC-M
:stihl: AV038 Super
:stihl: MS500i W
:stihl: MS 881
:gta26: Das Biest GTA26


Zuletzt geändert von Durchgepeitschter am Mittwoch 14. Februar 2024, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Oktober 2020, 08:09
Beiträge: 61
Wohnort: Zwischen Frankfurt, Würzburg und Heilbronn.
...mit den neueren bei denen der Vertikalwinkel und die Tischtiefe einstellen geht. Bei den alten USG's geht das nicht.

_________________
Gruß Christopher

:stihl: 026C, 026, 029, 034AV Super EQ, MS650, FS160, HTA 86 (AP300)


Zuletzt geändert von Eichsi am Mittwoch 14. Februar 2024, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Überflüssiges Vollzitat entfernt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 12:04 
Offline

Registriert: Dienstag 6. April 2021, 15:29
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Zitat:
Für was soll ich mich "Sachkundig" machen wenn mir das USG Bekannt ist?
Offensichtlich ist ist es dir nicht bekannt, sonst hättest du nicht so einen Blödsinn geschrieben. Es zwingt dich doch keiner Stihl zu kaufen. Diese billigen Schleifgeräte mit dem USG zu vergleichen ist lächerlich, aber du darfst gerne für diese Billigheimer Geld ausgeben.
Nein, der Preis für das USG ist nicht unverschämt, sondern angemessen.

_________________
:stihl: MS 881
:stihl: MS 261 C
:stihl: MSA 300 C-O
Efco MTH 5100


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2023, 18:22
Beiträge: 90
Wohnort: Köln
Es ist Blödsinn wenn ich schreibe Das dieses Teil von Stihl keine Beleuchtung hat oder eine Automatische klemme?
Du bist der jenige der Blödsinn schreibt der vehement das USG verteidigt und meint 500 Euro sei Angemessen für das, was Geräte ab 250 Euro schon können.
Sieht man ja schon wenn du alles andere außer Stihl für Billigheimer degradierst :hihi:

Aber nungut...Deine Sichtweise Interessiert mich 0 und ich lese lieber Produktive Antworten von anderen User :Vertrau mir:

_________________
:stihl: MS201TC-E / MS201TC-M
:stihl: AV038 Super
:stihl: MS500i W
:stihl: MS 881
:gta26: Das Biest GTA26


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 13:47 
Offline

Registriert: Dienstag 6. April 2021, 15:29
Beiträge: 299
Wohnort: Berlin
Zitat:
Das ding kann eigentlich nicht mehr als die anderen Billig dinger...einziger Unterschied, Stihl ist drauf gedruckt.
Das war der Blödsinn, auf den ich mich bezog, ansonsten wünsche ich dir viel Spaß, mit deinem gleichwertigen Güde.
:groehl:

_________________
:stihl: MS 881
:stihl: MS 261 C
:stihl: MSA 300 C-O
Efco MTH 5100


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2023, 18:22
Beiträge: 90
Wohnort: Köln
Wenn du schon etwas Zitierst und über Schwachsinn schreibst, dazu noch Güde verwendest, solltest du dann ganz einfach auch ALLES dazu lesen und nicht direkt wie ein Geier drauf los brabbeln....
Ich benutze zur Zeit ein 08/15 Güde, hätte aber gern eins mit dem man auch Tiefenbegrenzer schleifen kann, darauf hatte mir jemand die Stihl Maschine genannt....Die ich kenne, mir für den Preis aber zu wenig Bietet außer den Namen..
Es gibt mehrere Marken die mehr können als die Stihl und sind preislich deutlich Billiger...Ich habe auf DEN Tip gehoft und nicht auf jemanden, der einen Satz liest und dann das Sabbern anfängt...Also entweder kannst du nicht lesen, keine Sätze deuten bzw richtig interpretieren oder du bist so einer dem die Marke Stihl so heilig ist, das alles drum herum ignoriert wird und der Name verteidigt werden muß. :GG:

_________________
:stihl: MS201TC-E / MS201TC-M
:stihl: AV038 Super
:stihl: MS500i W
:stihl: MS 881
:gta26: Das Biest GTA26


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 19:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 26734
Wohnort: Dormagen
Sooo, genug im Sandkasten gebuddelt,
jetzt geht euch die Hände waschen
und dann is wieder gut.

Um die Tiefenbegrenzer zu schleifen
und um nicht jedesmal das MAXX umzurüsten,
habe ich mir ein orangenes NoName Geräte aus der Bucht gezogen,
welches es dort mal für um die 70/80€ gab
und bei dem mal auch den Kopf schwenken kann.
Da drauf ist jetzt dauerhaft die 6mm Scheibe
und ich kann jederzeit die Tiefenbegrenzer damit bearbeiten.
Funktioniert einwandfrei und war somit sein Geld mehr als wert...

_________________


Stihl BLK57
Stihl KS43
Stihl PL
Stihl 045AVEK1
Stihl 045AVEK2
Stihl 045AVEK3
Stihl MS362QS
Stihl MS661CM

Stihl BLK57&Contra&070 ZV Bund
Stihl 056 Kommunal
Stihl 050&051 BGS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 19:23 
Offline

Registriert: Donnerstag 27. Februar 2020, 12:00
Beiträge: 197
Wohnort: Mittleres Burgenland
Ich machs gaanz genau so, und zufällig ist meins auch orange.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 21:59
Beiträge: 2554
Wohnort: 16909
Ich feile ja aus Überzeugung mit der Hand, überlege aber mir aber für die Tiefenbegrenzer sowas billiges zuzulegen. Irgendwie hat der Thread mich auf diese Idee gebracht.
Kann ich da irgendein billig Teil kaufen oder brauch ich was spezielles? Ich muss halt nur zuverlässig den Tiefenanschlag einstellen können und nicht das ich zig verschiedene Höhen bei den Tiefenbegrenzern hab. Wie das Ding die Schneiden schleifen kann ist mir völlig egal, da kommt nur die Feile dran.

_________________
Gruß Tino :wink:


Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
" Francis Picabia"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 20:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 26734
Wohnort: Dormagen
Es sollte eins sein wo man den Kopf schwenken kann,
dann kann man sich einen guten Winkel einstellen.
Tiefenanschlag haben die eigentlich alle mittels Schraube
wo dann jedesmal der Kopf nur bis zu einem Punkt runter kann...

_________________


Stihl BLK57
Stihl KS43
Stihl PL
Stihl 045AVEK1
Stihl 045AVEK2
Stihl 045AVEK3
Stihl MS362QS
Stihl MS661CM

Stihl BLK57&Contra&070 ZV Bund
Stihl 056 Kommunal
Stihl 050&051 BGS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 21:59
Beiträge: 2554
Wohnort: 16909
Supi :DH: werd mal bissel schauen was es da so gibt.

_________________
Gruß Tino :wink:


Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
" Francis Picabia"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 21:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 26734
Wohnort: Dormagen
Gerade geschaut:
Das von mir kostet mittlerweile ab 100€ aufwärts.
Aber Westfalia hat eins mit nem schwenkbaren Kopf für 80€ in der Aktion.
Da gefällt mir auch die Kettenführung besser als bei meinem
wo so doofe Zahnräder die Ketten führen...

_________________


Stihl BLK57
Stihl KS43
Stihl PL
Stihl 045AVEK1
Stihl 045AVEK2
Stihl 045AVEK3
Stihl MS362QS
Stihl MS661CM

Stihl BLK57&Contra&070 ZV Bund
Stihl 056 Kommunal
Stihl 050&051 BGS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Tiefenbegrenzer schleifen
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2024, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 4461
Wohnort: Niederösterreich
ich hab das, funktioniert gut. tb hab ich damit aber noch nicht gemacht, mangels passender scheibe.
https://www.amazon.de/dp/B01MAUQOGE/ref ... GhlbWF0aWM


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de