Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. August 2014, 22:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergasereinstellung Agria-Motorhacke
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:11 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 15282
Wohnort: Lörrach
Hallo,

ich habe hier eine Agria "Agriette" 1000 Motorhacke günstig bekommen. Nach einer Vergaserreinigung im Ultraschallbad läuft die auch wieder. Nur scheint mir der Motor viel zu fett zu laufen: Er räuchert stark und aus dem Auspuff tropft unverbranntes Öl, wenn man richtig Gas gibt. Bei einem modernen Vergaser würde ich einfach die Höchstdrehzahl-Einstellschraube etwas reindrehen. Der Bing-Vergaser von der Agria hat aber, bis auf die Leerlaufanschlagschraube, keine Einstellschrauben. Was kann ich da machen?

Beim Reinigen ist mir aufgefallen, dass die Nadel, die durch den Gaskolben bewegt wird, (Düsennadel?) etwas Korrosionsschäden hat, Also leichte "Kratzer". Ich habe das wieder schön poliert.


Ach ja, Kompression ist top!

Hat jemand Ideen? Danke!

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38) 560 XP (45), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 260 (von meinem Vater) (37), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 13826
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Hi Martin!

Die Reglernadel ein wenig weiter rausschrauben.
(die wird ja über das Gasgestänge rausgezogen und gibt damit "mehr Saft" in den Vergaser)

Gruß!
Manuel

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/2xKMS4/2x166/144/120Super/C/CA113blau/2xCA113BUND/2x110+112B&W/100s/2xCB35/CB50/2xCC109+116/CF/CK/CPVorserie/CP/2xCT/2xCX107/CXsuperG112/3xDD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
2xSoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Raketsuper
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
2xGross ES300
Comet B
3xNSU Ural
2xSchefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:25 
Offline

Registriert: Freitag 24. Dezember 2004, 11:17
Beiträge: 11221
Wohnort: Nordschweden
Damit dann morgen drin steht danke hab sie für viel Geld bei Ebay verkauft ;) :evil:

_________________
http://www.skogsverktyg.se

http://wunderbarer-norden.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 13826
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
:lol:

Egal.
Ich mag alte Motoren....

@Martin: Leerlaufschraube 3/4 Umdrehungen auf.
Und der Drosselklappenhebel sollte eine Anschlagschraube haben, hier kannst du die Drehzahl regulieren.

Gruß!
Manuel

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/2xKMS4/2x166/144/120Super/C/CA113blau/2xCA113BUND/2x110+112B&W/100s/2xCB35/CB50/2xCC109+116/CF/CK/CPVorserie/CP/2xCT/2xCX107/CXsuperG112/3xDD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
2xSoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Raketsuper
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
2xGross ES300
Comet B
3xNSU Ural
2xSchefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. Februar 2007, 13:05
Beiträge: 14205
Wohnort: NRW (Ruhrgebiet) Alter: 45
Zenoah hat geschrieben:
Damit dann morgen drin steht danke hab sie für viel Geld bei Ebay verkauft ;) :evil:


Von irgendwas muss er doch leben ;)

_________________
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.

Erhaltung der Natur. Aufgabe unserer Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 22:28
Beiträge: 262
Wohnort: Nähe Hildesheim
Brombeerfoerster hat geschrieben:
Zenoah hat geschrieben:
Damit dann morgen drin steht danke hab sie für viel Geld bei Ebay verkauft ;) :evil:


Von irgendwas muss er doch leben ;)


jetzt hab ich das comment auch verstanden ^^

_________________
Meine Freunde:

:dolmar: Dolmar 115i
:dolmar: Dolmar 115
:dolmar: Dolmar 109
:dolmar: Posch RuckZuck Spezial mit Doppelhub ^^
:dolmar: Hydro Compakt 15t mit AutoSpeed
Claas Celtis 456RX Comfort
John Deere 2850
Fiat 640DT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 14:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 13826
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Hier die Einstellblätter:
http://www.bingpower.com/german/service ... etter.html

Vergasertyp ist eingraviert/erhaben ausgeführt.

Gruß!
Manuel

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/2xKMS4/2x166/144/120Super/C/CA113blau/2xCA113BUND/2x110+112B&W/100s/2xCB35/CB50/2xCC109+116/CF/CK/CPVorserie/CP/2xCT/2xCX107/CXsuperG112/3xDD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
2xSoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Raketsuper
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
2xGross ES300
Comet B
3xNSU Ural
2xSchefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 15:26 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 15282
Wohnort: Lörrach
Die Agria verkaufe ich zur Zeit nicht. Es ist übrigens das Modell mit dem NSU-Quickly-Motor.

@ Manuel: Vielen Dank erstmal. Kannst du das etwas genauer erläutern? Müsste laut ETL ein Bing 1/14/101 sein. Der steht in den Listen gar nicht drin. Wo soll ich da jetzt was weiter rausschrauben? Die Nadel, die am Gaskolben "hängt", kann man nicht schrauben, sondern nur an verschiedenen Stellen einhängen. Die hängt jetzt, wie vorher schon, an zweitoberster Stelle. Soll die Nadel nun weiter raus schauen?
Einen Drosselklappenhebel hat der Vergaser auch nicht, sondern eben einen Gaskolben, der über einen Bowdenzug zum Gashebel hoch- und runtergelassen wird.

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38) 560 XP (45), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 260 (von meinem Vater) (37), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 15:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 13826
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Häng die Nadel mal ein Loch tiefer.
Die muß bei Vollgas tiefer hängen, damit weniger Sprit in den Vergaser kommt.
Und "Riefen" verhinderst du mit einem Tropfen Motoröl.

Gruß!
Manuel

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/2xKMS4/2x166/144/120Super/C/CA113blau/2xCA113BUND/2x110+112B&W/100s/2xCB35/CB50/2xCC109+116/CF/CK/CPVorserie/CP/2xCT/2xCX107/CXsuperG112/3xDD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
2xSoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Raketsuper
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
2xGross ES300
Comet B
3xNSU Ural
2xSchefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 15:50 
Offline

Registriert: Freitag 3. August 2007, 22:59
Beiträge: 1500
Wohnort: franken
kannst bei dem Vergaser die Düse wechseln??? Mach ne kleinere Düse rein ;) Habs bei meinem Bing (17) auch so gemacht

_________________
Solo 633 (30cm), Husqvarna 346 (45cm), Stihl 034 Super (40cm), Dolmar PS 630 (45cm und 63cm), Gänsfors Spalthammer und Gänsfors kleine Spaltaxt, viel Werkzeug und natürlich ne komplette PSA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 15:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 13826
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Wenn der Vergaser so original ist, muss das ja auch mit reinem Einstellen klappen.
Ohne Düsentausch.
;)

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/2xKMS4/2x166/144/120Super/C/CA113blau/2xCA113BUND/2x110+112B&W/100s/2xCB35/CB50/2xCC109+116/CF/CK/CPVorserie/CP/2xCT/2xCX107/CXsuperG112/3xDD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
2xSoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Raketsuper
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
2xGross ES300
Comet B
3xNSU Ural
2xSchefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 17:27
Beiträge: 4884
Wohnort: Nordbayern! Alter: 25 Jahre
Martin hat geschrieben:
NSU-Quickly-Motor.

Na dann viel Spaß, ich hatte so ein Ding mal und hab den Motor nie richtig zum laufen bekommen. Ich müsste eigtl noch irgendwo Ersatzteile rumliegen haben. Ich schau mal nach

_________________
Bild
:dolmar:SD 112 Silverstar, Sachs Dolmar 109, Dolmar CC116,Dolmar PS6800i :solo: 651, 662, :Husky: Husqvarna 254SE
:partner: Partner F55, R417T, 400, 540 :jonsered: Jonsered 510SP, 520, 520SP, :stihl: Stihl TS 360, 017, MS 180, 020 AVBH, 020AVST,023, 026*2, 030, 031, 032, 034AV, 034 AVSEQ, 040, 041AV, 041 AVEQ, Contra, 07, 08S...... und zu viele Teileträger!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 16:52 
Offline

Registriert: Freitag 3. August 2007, 22:59
Beiträge: 1500
Wohnort: franken
@ ManuelStephan Wenn das wort wenn nicht wär... ;)

_________________
Solo 633 (30cm), Husqvarna 346 (45cm), Stihl 034 Super (40cm), Dolmar PS 630 (45cm und 63cm), Gänsfors Spalthammer und Gänsfors kleine Spaltaxt, viel Werkzeug und natürlich ne komplette PSA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 16:52 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 21:41
Beiträge: 370
Wohnort: Bern / CH
hast du ein foto deiner "neuen" hacke? würde mich interessieren wie das teil aussieht.
ich mag alte maschinen :D
danke und gruss, suki

_________________
---------------------------
zenoah G300TS und G320avs
jonsered 535 und 525
dolmar ps7900 / ps111 / ca und ca bohrgerät / cc

buckelsensen: model uralt kawasaki td40, zenoah bk531dl und bkz5000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 16:56 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 15282
Wohnort: Lörrach
Danke nochmal für eure Antworten!

@ Manuel: Probiere ich nachher mal aus. Danke!

@ Berti: Die waren aber glaub nicht schlecht. Ist der Motor von der Quickly T (gebläsegekühlt). Was ich brauchen könnte, wären neue Kolbenringe. Habe nämlich noch eine Zugradfräse Agria Baby bekommen. Da brauche ich einen ganzen Motor und oft bekommt man dann eher welche mit Fresser.

@ Glaaheidnbaua: Kleinere Düse geht schon, aber erst probiere ich mal Manuels Tipp aus.

@ Suki: Fotos mache ich demnächst mal. Da du alte Maschinen magst - hier eins von meinem Fahr HML-Mäher, nachdem er nun fertig restauriert ist.

Bild

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38) 560 XP (45), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 260 (von meinem Vater) (37), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 17:27
Beiträge: 4884
Wohnort: Nordbayern! Alter: 25 Jahre
Ok ich schau mal nach, was ich definitv auf Anhieb weiß ist, dass ich nen Zylinderdeckel und Ersatzventile hatte, die ich nicht gebrauchen konnte.
Die Sachen müsste mein Cousin noch haben, ich sag dir deshalb mal bescheid!
Und zu der Tatsache ob das Quickly was gutes war: Ich möchte nie mehr eines sehen;)

_________________
Bild
:dolmar:SD 112 Silverstar, Sachs Dolmar 109, Dolmar CC116,Dolmar PS6800i :solo: 651, 662, :Husky: Husqvarna 254SE
:partner: Partner F55, R417T, 400, 540 :jonsered: Jonsered 510SP, 520, 520SP, :stihl: Stihl TS 360, 017, MS 180, 020 AVBH, 020AVST,023, 026*2, 030, 031, 032, 034AV, 034 AVSEQ, 040, 041AV, 041 AVEQ, Contra, 07, 08S...... und zu viele Teileträger!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 17:07 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 15282
Wohnort: Lörrach
Hallo,

Ventile? Der Quickly-Motor war ein Zweitakter.

Der Zylinder ist bei der Agria übrigens anders, daher auch die Mehrleistung.

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38) 560 XP (45), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 260 (von meinem Vater) (37), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 17:10 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 21:41
Beiträge: 370
Wohnort: Bern / CH
wow!
grosses kompliment! der sieht ja wahnsinnig aus! ist ja fast schade ihn zu benutzen ;-) ich finde die alten holzgriffe so toll. sieht man heute fast nirgends mehr.
auch die details wie die festmontierte werkzeugkiste.
einfach klasse!
hast du noch viele solche schätze rumstehen bei dir? fahr kennt man bei uns in der schweiz kaum. aebi, bucher, rapid, reform sind oder waren verbreitet nebst den agria.
ist interessant, dass die franzosen und italiener nochmals ganz ander marken brauchen.
danke für das tolle foto.
gruss suki

_________________
---------------------------
zenoah G300TS und G320avs
jonsered 535 und 525
dolmar ps7900 / ps111 / ca und ca bohrgerät / cc

buckelsensen: model uralt kawasaki td40, zenoah bk531dl und bkz5000


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 17:27
Beiträge: 4884
Wohnort: Nordbayern! Alter: 25 Jahre
Dann hat sichs erledigt!
Auf der Ventiltüte stand nämlich nur NSU drauf.... Könnte demnach auch von was anderem sein, mein vater hat nämlich einiges an Ersatzteilen aus den 70er Jahren beiseite gelegt. Dann dürfte der Zylinderdeckel auch nicht passen :!:

_________________
Bild
:dolmar:SD 112 Silverstar, Sachs Dolmar 109, Dolmar CC116,Dolmar PS6800i :solo: 651, 662, :Husky: Husqvarna 254SE
:partner: Partner F55, R417T, 400, 540 :jonsered: Jonsered 510SP, 520, 520SP, :stihl: Stihl TS 360, 017, MS 180, 020 AVBH, 020AVST,023, 026*2, 030, 031, 032, 034AV, 034 AVSEQ, 040, 041AV, 041 AVEQ, Contra, 07, 08S...... und zu viele Teileträger!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. März 2008, 19:09 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 15282
Wohnort: Lörrach
Hier noch ein paar Bilder, Suki. Den Mäher habe ich so bekommen, nur den Mähbalken musste ich noch selbst restaurieren und sonst ein paar Kleinigkeiten erledigen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe noch die (noch) nicht funktionierende Agria Baby und eben jene räuchende Agria 1000. Außerdem haben wir zum Gebrauch noch an neuen Maschinen einen Agria Einachser 3900 Bj. 1999, einen Toro Rasenmäher 434 Bj. 1995, einen MTD Rasentraktor Bj. 2006, einen Sabo Rasenmäher Bj. 2004, eine Stihl Motorsense FS 130 Bj. 2005 und eine Stihl Heckenschere HS 81 R Bj. 2007. Die alten Geräte sind aber nur Hobby, nicht zum Schaffen.

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38) 560 XP (45), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 260 (von meinem Vater) (37), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 7sleeper, Bitburger, DerPaal, Eichsi, Gergla, Google [Bot], Husky 345, Krabbencowboy, sts222, webasto, Xtoph und 27 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de